Die Prüfungsphase für das Deutsche Sprachdiplom hat begonnen. Auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Schüler*innen in Mecklenburg-Vorpommern instensiv auf die Sprachprüfung vorbereitet. Die schriftlichen Prüfungen finden am 13. März 2018 statt. Im April folgen dann die mündlichen Prüfungen. Beim DSD handelt es ich um eine Stufenprüfung bei der die Teilkompetenzen Hör­ver­ste­hen, Le­se­ver­ste­hen, Schrift­li­che und Münd­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on auf den Ni­ve­au­stu­fen A2 und B1 entsprechend dem Ge­mein­sa­men eu­ro­päi­schen Re­fe­renz­rah­mens (GER) ge­prüft werden. 

Schüler*innen der allgemein bildenden Schulen legen das DSD I ab, während Schüler*innen der beruflichen Schulen beim DSD I PRO zu berufsbezogenen Inhalten geprüft werden.